?

Log in

No account? Create an account

polylux's Journal

Wednesday, July 1, 2009

9:37PM - They died for Beauty ... again

http://www.ilyasounds.com/

9:26PM - ... auf anderen Kanälen zähle ich als Musikexperte

http://kitefm.com/die-leute-von-kite/

Hoffentlich ruinert mir das nicht den Ruf

Es wurde zurecht reklamiert! Nicht Kite runiert meinen Ruf. Meine Bild mit K.E. lässt mich nicht mehr als "Musikexperte" erscheinen.

Current mood: loved

8:58PM - Lauter guter Gedanken



So stolz gucke ich, wenn mir ein riesengroßes Autogramm von Katja Ebstein aufgehangen wird. Alles rein geschäftlich, so ein Bestseller muss doch gut vermarktet werden.

Current mood: busy

Saturday, April 26, 2008

10:32AM

Frühling ist es, was heute über uns kommt. ;)

Thursday, February 28, 2008

11:13AM - Zehn Möglichkeiten sich angemessen auf Vernissagen zu äußern:

01. Es sollen Sehgewohnheiten aufgebrochen werden.
02. Die Zeit der Unschuld ist vorbei.
03. Galeristen müssen keine Einzelkämpfer sein.
04. Seine Bilder belegen ein bizarres Coming-out.
05. Die unprätentiöse Hängung verrät Spaß am Experiment.
06. Der klassische Bildbegriff löst sich auf in einer medialen Erlebniswelt.
07. Diese Kunst fasst die Besucher nicht mit Samthandschuhen an.
08. Nationale Identitätskonzepte haben in diesen Kunstkomzeptkeinen Platz.
09. Freiheit der Kunst gilt hier als Argument für subjektive Entwürfe.
10. Die Party ist vorbei.

Tuesday, January 15, 2008

9:55AM - Gedanken zur Bewerbung

Wir ertrinken in Informationen, aber wir hungern nach Wissen.® John Naisbitt

Current mood: working

Saturday, June 9, 2007

1:54PM - Zwei Franzosen lösen Spaghetti-Rätsel

Die beiden französischen Physiker Basile Audoly und Sébastien Neukirch haben eine Erklärung gefunden, warum Spaghetti, wenn man sie an beiden Enden anfasst und durchbiegt, stets in mehr als zwei Stücke zerbrechen.
Zusammen mit sechs Packungen Spaghetti und einer geliehenen Hochgeschwindigkeitskamera war nach einer Woche im Labor das Geheimnis um das Bruchverhalten der Pasta gelöst.
Bei der plötzlichen Entlastung nach der Biegung entstehen in Folge der Beschleunigung Biegewellen. An jenen Stellen, an denen sich die Wellenberge überlagern, zerbricht die Nudel.

Wednesday, September 20, 2006

9:40PM - Es sind die Gene.

Jetzt ist es entdeckt. Es gibt also ein Gen, dass uns früh aus dem Bett treibt. Ich habe es nicht, deshalb kann ich lange schlafen.

Saturday, September 9, 2006

10:58AM

Meine sehr verehrten Damen und Herren,
wir vom Verein zur Simplifizierung der deutschen Sprache diskutieren schon seit längerem das strittige Thema: Brauchen wir überhaupt noch Fragewörter? Und wenn ja, wieso? Warum? Weshalb und wozu?

Current mood: amused

Saturday, September 2, 2006

2:15PM - September Rendezvous

Gekührt zum Lied des Monats September 2006: September Rendezvous - Ilya.
Liegt doch irgendwie nah!?

Current mood: loved

Thursday, August 31, 2006

7:49AM - stimmts?

Stimmt es, wenn man ein graues Haar rausreißt, 2 nachwachsen? Ich sollte damit aufhören.

Current mood: artistic

Wednesday, August 16, 2006

6:35PM

teil 2 - was es nicht so alles gibt:

http://www.rheinschuh.de/

Tuesday, August 15, 2006

11:50PM - 31 Different Ways To Lace Shoes

was es nicht so alles gibt:

http://www.fieggen.com/shoelace/lacingmethods.htm

Current mood: amused

Monday, August 14, 2006

10:39PM - Wächter des Tores

Es ist Zeit zu beginnen, nun, da es Sommer wird.
Es ist eine Szene, wie gemacht für ein junges Liebespaar.
Du spielst deine Rolle, in der du dir einen Neuanfang ausmalst.
Aber auf jedes große Tor scheint nur noch ein weiteres zu folgen.

Juni, Juli und August sagten dir aber:
"Es wird vermutlich ziemlich schwer, vorauszuplanen"
Juni, Juli und August sagten:
"Ihr genießt besser eure gemeinsame Zeit"

Wächter des Tores, die Jahreszeiten warten nur auf ein Kopfnicken von dir.
Wächter des Tores, du hieltest den Atem an
und der Sommer ging weiter und weiter.

Sie blieben im Haus, um der Kälte und dem Wind zu entkommen.
Sie liebten sich und bereiteten sich ihr Essen.
Nur um letztlich zu entdecken, dass ihre Sommerliebe erfroren war.

Februar und April sagten:
"Lasst euch nicht wieder vom Sommer täuschen"
Februar und April sagten:
"In dieser Hälfte des Jahres werden wir wohl nie Freunde werden"

Wächter des Tores, die Jahreszeiten warten nur auf ein Kopfnicken von dir.
Wächter des Tores, du hieltest den Atem an
und der Winter wollte nicht enden.

Wächter des Tores, Wächter des Tores, Wächter des Tores
die Jahreszeiten warten nur auf ein Zeichen von dir.

Danke lieber Stefan für diese lyrische Nuss

12:00AM

http://tools.wikimedia.de/~leon/stats/wikicharts/

WikiCharts errechnen Zugriffe

Die Idee stammt eigentlich vom russischen Pendant und wurde jetzt auch für die deutsche Wikipedia-Seite entwickelt.
Dabei handelt es sich um ein auf Java basierendes Zählprogramm. Das stellt eine Statistik der am meisten aufgerufenen Lexikon-Artikel auf. Allerdings handelt es dabei wirklich nur um einen statistischen Schätzwert.

Bis zu 1000 Zugriffe pro Sekunde verzeichnet die deutschsprachige Wikipedia-Seite. Und weil der Tool-Server bei einer solche Frequenz früher oder später in die Knie gehen würde, zählt er nur jeden 750ten Seitenaufruf und rechnet das ganze dann hoch.

Die Erhebung der Daten läuft seit etwa drei Wochen. In Zukunft soll es eine monatliche Auswertung der Daten geben, um eine Wikipedia-Top 100 zu erstellen.

Momentan ganz weit vorne in den WikiCharts liegt übrigens naturgemäß die Hauptseite der Online-Enzyplopädie mit knapp 550 000 Zugriffen pro Tag. Ebenfalls in den Top 20 vertreten sind aktuelle Themen wie Israel auf Platz 8, Libanon auf Platz 11, Hisbollah auf 13 und Israel-Libanon-Konflikt 2006 auf 17. Der Artikel zum Thema Deutschland befindet sich auf Platz 6. „Sex“ folgt erst auf Platz 18.

Und wo befindet sich LJ?

Saturday, June 24, 2006

11:21AM - Erneuerung der Nationalhymne

Die Deutschen haben sich ja lange schwer getan mit patriotischen Bekundungen. Jetzt wird aber ungeniert Flagge gezeigt und bei Fußball-Spielen sogar die Nationalhymne aus voller Kehle mitgegröhlt. Für den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse sogar Grund genug, gleich ein paar neue Strophen zur deutschen Nationalhymne hinzufügen zu wollen. Er hat jetzt vorgeschlagen, einen Dichterwettstreit auszurufen. Und wo, wenn nicht hier, treffen wir die kreativsten Köpfe?

Current mood: cheerful

Sunday, April 9, 2006

2:05PM - I HATE MYSELF AND WANT TO DIE

Die 52 deprimierendsten Songs aller Zeiten – Ein Buch für alle Fans des schwarzen Humors: zum Lachen, aber auch zum Mitleiden!

Darauf hat man doch nicht etwa gewartet? Ein Buch mit den Song, die man so gerne hört, wenn es einem so richtig schlecht gehen soll. Ich werde mir das Buch nur kaufen, wenn alle meine Leidens-Lieder komplett aufgeführt sind. Herr Schwarzkopf, erstellen Sie auch persönliche Ausgaben????



ISBN 3-89602-693-3

ET: April 2006 ca. 15 €

Monday, March 13, 2006

8:09PM - Klug ist es, das Schöne nützlich zu machen und das Nützliche schön.

Jurij Brĕzan 1916 - 2006

Ein großer Schriftsteller ist in Ruhe eingeschlafen. Gönnen wir ihm die Ruhe, er lebt in seinen Werken unter uns weiter.

Wednesday, February 15, 2006

2:03PM

In Berlin wird ein Teil der Kochstraße umbenannt. Demnächst heißt dieser Abschnitt "Rudi-Dutschke-Straße". Nur 8 Monate dauerte der überraschend kurze Weg durch die Institutionen im Bezirk Friedrichshein-Kreuzberg.

Nach dem üblichen Parteigerangel(CDU lehnte den Vorschlag strikt ab, SPD war auch nicht gerade dafür) wurde mit der Mehrheit aus Linkspartei/PDS und den Grünen das Bezirksamt aufgefordert, den Namenswechsel vor zunehmen.

Der Axel Springer Verlag hat dann seine Hausanschrift in der Rudi-Dutschke-Straße. Der Zeitung BILD aus dem Hause Springer wurde vorgeworfen, damals eine Hetzjagd auf Rudi Dutschke zu propagieren, das im Attentat auf den Studentenführer im April 1968 gipfelte.

Monday, February 13, 2006

11:41PM - Powerpoint Karaoke

Ich hasse Powerpoint. Ich hasse Menschen, die mit Powerpoint arbeiten.
In Berlin im nbi (Schönhauser Allee 36) soll es das erste Berliner “Powerpoint Karaoke” geben. Das Team von Powerpoint Karaoke hat eine Liste von Präsentationen zu Themen wie “Erfolgsfaktor Dienstleistung für Dentallabore” oder “Innovative Verfahrenstechnik im chemischen Reinigungsprozess” aus dem Web gefischt. Mutige Interpreten aus dem Publikum werden sich daran im Stegreifvortrag versuchen. Eine unbestechliche Jury wird das zu unterbinden wissen, falls es langweilig wird.

Ob ich es hassen würde?

Current mood: amused

Navigate: (Previous 20 entries)